Zum Hauptinhalt springen

Die Datenbank zur Hinterlegung und Organisation von Schweißanweisungen und Schweißverfahrensprüfungen

Registrieren
  • Eine Schweißdatenbank zur Hinterlegung und Organisation von Schweißanweisungen (WPS) und Schweißverfahrensprüfungen (WPQ):
    Zuweisung von WPS zu WPQ.
  • Anwendung zur Organisation von Schweißprojekten für Hersteller: Ablage von WPS je Projekt schafft Übersichtlichkeit für Anwender.
  • Zugriff auf beständig wachsenden Bestand an qualifizierten Schweißanweisungen bietet dem Anwender die Möglichkeit der Qualifizierung,
    ohne selbst eine Verfahrensprüfung schweißen zu müssen: Einsparpotentiale (Qualifizierung durch Einsatz eines Standardschweißverfahrens)
  • Serverbasiertes Datenbanksystem mit Verbindung zum Nutzer über Client-Lösung.
  • Ständig und ortsunabhängig verfügbares Werkzeug für Anwender durch Anmeldung über personalisierte SmartCard und Lesegerät.
  • Pflege durch erfahrenes Systemhaus (Fa. RiFF, Herten).
  • Projekttool mit der Möglichkeit, zu einem eingestellten Projekt eine unbegrenzte Anzahl an Schweißanweisungen zu hinterlegen.

   

  • Übersichtlichen und schnellen Zugriff auf Projekte und Schweißdaten.
  • Wesentliche Arbeitserleichterung durch Qualifizierung einer WPS durch WPQR anderer Organisationen (gem. EN ISO 15612).
  • Übersichtliche Darstellung der Schweißdaten.
  • Nutzerfreundliche Signierfunktion erleichtert das Erstellen regelwerkkonformer Dokumente und Bestätigung durch Prüfstelle
    (SL Magdeburg, SLV Duisburg).
  • Umfangreicher grafischer Katalog bietet eine wachsende Anzahl an Schweißnahtdarstellungen.
  • Startseite mit Nennung der Nutzungsbedingungen.
  • Seitenaufbau folgt den gewohnten Standards üblicher Windows-Anwendungen mit Anwendungsexplorer und Hauptfenster, wodurch intuitive Bedienung ermöglicht wird.
  • Farbliche Darstellungssystematik erleichtert die Nachverfolgung des Bearbeitungsstandes:
GrauEntwurf (Revision)
Schwarzunsigniertes Dokument
Blauvom Bearbeiter signiertes Dokument
Grünvom Prüfer signiertes Dokument  
  • Übersichtliches Hauptfenster mit Darstellung der Datensätze und der einzutragenden/zu ändernden Parameter.
  • Zahlreiche Funktionen wie “Muster-WPS kopieren” und “WPS übernehmen” reduzieren den Arbeitsaufwand bei ähnlich gelagerten Fällen auf ein Minimum.
  • Exportfunktion ermöglicht direkte Ausgabe der Datensätze als Excel-Datei.
  • Ausgabe der erstellten Dokumente als pdf-Datei mit fertigen Signaturen.
  • Die Registrierung des Unternehmens erfolgt über die weld4steel-Website.
  • Den Zugang für Ihr Unternehmen erhalten Sie über drei Einzelplatzlizenzen. 
  • Der Vertrieb erfolgt über die Stahlbau Verlags- und Service GmbH
  • Im Nachgang der Registrierung werden Sie aufgefordert folgende Unterlagen bereitzustellen:
    • Firmenlogo (z.B. als png-Datei)
    • Namen der drei Nutzer für die Einzelplatzlizenzen 
    • Scans der persönlichen Unterschriften inkl. Firmenstempel
    • Aktuelle Lichtbilder der Nutzer für die Erstellung der SmartCards
  • Anschließend erhalten Sie drei personalisierte SmartCards inkl. Lesegeräten.

Jährliche Gebühren:

Mitglieder BFS/DSTV:1490,00 € zzgl. 19% MWSt
Nichtmitglieder:2980,00 € zzgl. 19% MWSt

Bei Buchung der Erstlizenz sind

  • 3 Smartcards und
  • 3 Lesegeräte

im Lieferumfang enthalten.
Diese werden nicht gesondert in Rechnung gestellt.

(Stand: 24.10.2019)

Dipl.-Ing. Gero Feldhaus
Konstruktiver Stahlbau | Fertigung